Leistungen

Gastroenterologie

Abdomensonographie

Bauch-Ultraschall
Die Ultraschalldiagnostik der Bauch- und Beckenorgane wird sowohl bei unklaren Bauchbeschwerden als auch zur Früherkennung eingesetzt. Eine Beurteilung von Leber, Gallenwegen, Nieren, Harnblase, Bauchspeicheldrüse, Milz, Darm, der Bauchgefäße und Lymphknoten erfolgt dabei routinemäßig.

Hierzu stehen zwei leistungsfähige und moderne Ultraschallgeräte zur Verfügung, so dass eine gründliche und im Notfall schnelle Diagnostik erfolgen kann.

C13-Atemtest*

Atemtest zum Nachweis/Ausschluss einer Infektion mit Helicobacter pylori. Dieser Keim kann sowohl eine Magenschleimhautentzündung als auch Geschwüre in Magen und Zwölffingerdarm verursachen.

In der Regel wird dieser Test als Kontrolluntersuchung nach einer Helicobacter pylori-Eradikation (antibiotischer Behandlung) angewendet.

Labordiagnostik

Anlass für eine differentierte Labordiagnostik können zum Beispiel erhöhte Leberwerte, unklare Magen-Darm oder Oberbauchbeschwerden oder Hinweise auf bestimmte Stoffwechseldefekte sein.

Ja nach Indikation erfolgt bei entsprechender Notwendigkeit eine rationale Labordiagnostik.

Falls Sie sich näher zu gastroenterologischen Themen informieren wollen, empfehlen wir Ihnen folgende Adressen:

* Diese Leistungen können wir für gesetzlich versicherte Patienten nur als Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) anbeiten. Sie erhalten eine detaillierte Rechnung nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte).